0
Unsere Antwort
auf deine Fragen.

Wie wird unser Original Schwarzwälder Schinken hergestellt?


Der Schwarzwälder Schinken ist eine echte Köstlichkeit und wird nur aus dem feinsten Stück des Schweines, der Hinterkeule, hergestellt. Unser Schwarzwälder Schinken und Bauernspeck wird trocken, Stück für Stück von Hand mild gesalzen. Die aromatische Gewürzmischung, in der der Schinken für einige Wochen eingelegt wird, besteht aus Naturgewürzen wie Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Koriander. Das Räuchern des Schinkens erfolgt auf traditionelle Weise über frischem Reisig und Spänen aus Schwarzwälder Tannenholz sowie Wacholder. Dadurch erhält der Schinken sein typisches mild-würziges Aroma. Die Räucherung dauert etwa vier Wochen. Im Anschluss an die Räucherung reift der Schinken mehrere Wochen nach, bevor er dann bei uns in den Verkauf kommt.




Wann ist ein Schinken ein Original Schwarzwälder Schinken?


Schwarzwälder Schinken ist seit 1997 von der EU europaweit geschützt. Die geschützte geografische Angabe g.g.A. bewahrt das traditionelle Herstellungs- verfahren in der Region. Das bedeutet: Schwarzwälder Schinken darf nur im Schwarzwald produziert werden und nur so, wie es der Tradition entspricht: Einsalzen und Würzen, Pökeln, Brennen, Räuchern und Reifen. Unser Schwarzwälder Schinken trägt dieses Siegel.




Wie bewahre ich Schwarzwälder Schinken auf?


Den Schinken in einen Bogen Pergamentpapier (Butterbrotpapier) oder Küchenhandtuch wickeln und in das Gemüsefach des Kühlschrankes legen. Der Schinken kann auch portionsweise eingefroren werden. Zur Aufbewahrung des Schinkens sollten keine Plastikbeutel, Kunststoffboxen oder Alufolie verwendet werden. Mit der Zeit trocknet der Schinken an und schwitzt auch Salz aus. Das erkennen man daran, dass sich eine weiße Salzkruste auf der Außenseite bildet. Nach Bedarf kann die Salzkruste einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.




Wie lange ist Schwarzwälder Schinken haltbar?


Bei entsprechender Lagerung können Sie den Schinken geöffnet bis zu 6 Monate aufbewahren.




Wie schneide ich Schwarzwälder Schinken?


Den Schinken einige Stunden vor Verzehr aus der Verpackung nehmen, damit der Schinken sein volles Aroma entfalten kann. Mit einem großen, scharfen Messer eine etwa 2 cm dicke Scheibe vom Schinken abschneiden. Diese Scheibe dann auf ein Holzbrettchen legen, die Schwarte (dickes unteres Randstück) entfernen und mit einen gut geschärften Vespermesser dann die Schinkenscheibe quer in feine Streifen schneiden.




Woher beziehen wir unseren Schwarzwälder Schinken?


Unseren Schinken beziehen wir seit Jahrzehnten von Lieferanten aus dem Schwarzwald. Unsere Lieferanten garantieren die gleichbleibend hohe Qualität des Schwarzwälder Schinkens. Dafür stehen ein striktes Qualitätsmanagement in den Betrieben, in Form von regelmäßigen externen Untersuchungen und Kontrollen.




Wie lange beträgt die Lieferzeit für meine Bestellung?


Die Lieferzeit beträgt 2-5 Werktage. Bitte beachte, dass wir deine Bestellung erst versenden können, wenn die Zahlung bei uns eingegangen ist. Nachdem wir deine Bestellung versendet haben, senden wir dir eine Versandbestätigung per E-Mail. Der Versand erfolgt per DHL (Deutsche Post).




Was kostet der Versand?


Der Versand innerhalb Deutschland kostet 6,90 €. Wir versenden dein Paket per DHL (Deutsche Post).




Welche Zahlarten stehen zur Verfügung?


Deine Bestellung kannst du per Paypal, Sofortüberweisung oder per Kreditkarte (Visa, Mastercard, Maestro, American Express, Discover) bezahlen.





Du hast weitere Fragen an uns?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 GUTSCHER SCHWARZWÄLDER SPEZIALITÄTEN